Menu
ZURÜCK ZU 12 INITIATIVEN

ALLES,
WAS SIE ÜBER OZEANE WISSEN MÜSSEN

DIE OZEANE SCHÜTZEN, FÜR HEUTE UND MORGEN.

Unser Planet besteht zu 2/3 aus Ozeanen. Die Weltmeere sind die Grundlage
unserer Existenz und eine unserer wichtigsten Ressourcen. Doch sind sie gefährdet.

DIE HAUT SCHÜTZEN, DEN OZEAN RESPEKTIEREN

Eau Thermale Avène verpflichtet sich dazu, Ihnen den besten Sonnenschutz anzubieten und gleichzeitig die Auswirkung der Produkte auf die Umwelt zu minimieren.

Keine Auswirkungen auf Korallen, Phytoplankton und Zooplankton

Um noch einen Schritt weiter zu gehen, haben wir die Auswirkungen unserer Sonnenschutzfilter auf die biologische Vielfalt der Meere untersucht.

Keine Auswirkungen auf Korallen, Phytoplankton und Zooplankton

Eine erste aufschlussreiche Studie

Eine erste Studie* wurde von einem unabhängigen wissenschaftlichen ozeanologischem Observatorium, dem Observatoire Océanologique Banyuls-sur-Mer (Mitglied des Europäischen Zentrums für Meeresbiologische Ressourcen), durchgeführt. Mit ihm konnte die Unschädlichkeit unserer Sonnenschutzfilter für die Koralle Pocillopora damicornis nachgewiesen werden. Diese Art ist besonders weit verbreitet und bildet einen Teil des Great Barrier Reefs.

*Die Studie wurde mit repräsentativen Konzentrationen durchgeführt, die den in der Natur vorkommenden Konzentrationen entsprechen.

Arago EMBCR

Keine Auswirkungen auf Korallen, Phytoplankton und Zooplankton

Was genau ist eigentlich Plankton?

Die Koralle ist nur ein einziges Glied einer langen Kette. Deshalb haben wir zusätzlich untersucht, welchen Einfluss unsere Sonnenschutzfilter auf die Phyto- und Zooplanktonmodelle, die Grundbausteine unserer Nahrungskette, haben.

Das Phytoplankton wird auch die „grüne Lunge unseres Planeten“ genannt, denn es ist der größte Sauerstoffproduzent der Welt und die wichtigste biologische Pumpe für atmosphärisches Kohlendioxid.

Das Zooplankton hingegen gehört zu den größten Verzehrern von organischem Material.

Beide sind bedeutend für die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts des Lebens im Meer und auf dem Land.

Keine Auswirkungen auf Korallen, Phytoplankton und Zooplankton

Eine zweite erfolgreiche Studie

Diese einzigartige Studie* hat gezeigt, dass unsere Sonnenschutzfilter darüber hinaus auch keinen Einfluss auf das Phytoplankton und das Zooplankton haben. 

*Die Studie wurde mit zwei Plankton-Modellen mit repräsentativen Konzentrationen durchgeführt, die den in der Natur vorkommenden Konzentrationen entsprechen.

Zusammenhang und wichtige Kennzahlen

Ozeane sind gigantische Ökosysteme, die Nahrungsmittel für Meerestiere und Menschen liefern, und maßgeblich das klimatische Gleichgewicht beeinflussen.

Zusammenhang und wichtige Kennzahlen

ABER HEUTE IST DIE GRÖSSTE "LUNGE DER WELT": KNAPP VOR DEM ERSTICKEN:

1 - Globale Erwärmung.
2 - Meeresspiegelanstieg (+19 cm während des 20. Jahrhunderts).
3 - Steigende Versauerung (Abnahme des pH-Wertes des Meerwassers)
4 - Nicht biologisch abbaubarer Abfall (Kohlenwasserstoffe, Kunststoffe, radioaktiver Abfall).
5 - Sauerstoffverarmung
6 - Ausbeutung der Ressourcen

Manche Spezies sind durch diese Schäden schon ausgestorben.

Zusammenhang und wichtige Kennzahlen

Die
Korallen retten

Für das Ökosystem erbringen Korallen bzw. Korallenriffe einen vielfältigen Nutzen:
- Sie sind eine Nahrungsquelle und bieten den perfekten Lebensraum für viele Pflanzen, Bakterien und Fische.
- Sie dienen als Schutz vor Rieselwasser und Erosion für die Küsten.
- Sie mildern die Stärke von Orkanen oder Tsunamis.

Korallen spielen eine wesentliche Rolle im Überleben der Meeresökosysteme.

Sie sind überall in unterschiedlichen Wassertiefen zu finden und können mehrere tausend Jahre leben.

Aber...

Mehr erfahren Pur Projet

Unsere Formulierungscharta

Die Sonnenschutzprodukte von Eau Thermale Avène sind die Antwort auf zwei Herausforderungen: Ihre Haut schützen und die Umwelt schonen.* * Orange Linie SPF 50+

Unsere Formulierungscharta

FÜR IHRE HAUT...

- 4 Sonnenfilter: Minimale Anzahl und minimale Konzentration für eine optimale Hautvertäglichkeit.
- Sehr breiter UVB-UVA Schutz.
- Sehr hoher Schutz vor UV-bedingten DNS Schäden.
- Bewiesene Photostabilität für einen langanhaltenden Schutz.

Unsere Formulierungscharta

FÜR DEN OZEAN...

- 4 Sonnenfilter: Minimale Anzahl und minimale Konzentration für möglichst wenig Auswirkung auf das Meeresökosystem.
- Strenge Auswahl an Wirkstoffe, biologisch abbaubare Formeln*, schwer verdaulich für Meeresorganismen**.

*Ohne Silikone.
**Ohne wasserlösliche Filter.

OPEN/STOP-System

Sogar noch engagierter

„Die Meere sind in Gefahr. Wir alle sind uns dieser Realität bewusst, fühlen uns aber angesichts des Ausmaßes des Problems einfach machtlos“, erklärt der Marketingdirektor von Eau Thermale Avène.

Aus diesem Grund haben wir das neue OPEN/STOP-System entwickelt. Es ist für Sie bequemer in der täglichen Anwendung und außerdem umweltfreundlicher für den Planeten. Dies garantiert eine bessere Zukunft für die kommenden Generationen.

PRAKTISCH. ANGENEHME HANDHABUNG. UMWELTFREUNDLICH.
Dank des neuen OPEN/STOP-Systems ist der Kopf des Sprays nun zurückziehbar.

ÖFFNEN : Einfach drehen und der Sprühkopf erscheint.
STOPP : Erneut drehen und der Sprühkopf verschwindet.

VORTEILE AM STRAND!
1. Ein bequemeres und benutzerfreundlicheres Produkt: Der Sprühkopf ist immer sauber und angenehm in der Anwendung.
2. Ein umweltfreundlicheres System: Es besteht keine Chance mehr, die Kappe zu verlieren und so die Umwelt zu verschmutzen.

Erfahren Sie mehr über das Sonnenspray 50+ Erfahren Sie mehr über das Kinder-Sonnenspray 50+

UNSER ENGAGEMENT MIT PUR PROJET

Im Rahmen dieses Projektes sollen Meeresökosysteme in Indonesien mit Hilfe der lokalen Gemeinde regeneriert werden.

UNSER ENGAGEMENT MIT PUR PROJET

Logo Pur Projet

Wer ist hinter diesem Projekt?
Ein soziales Unternehmen, das anderen Firmen dabei hilft, die Ökosysteme zu erhalten, von denen sie abhängig sind.

Eau Thermale Avène unterstüzt das Pejarakan Projekt im Nordwesten der Insel Bali, in Indonesien.

Warum dieses Projekt?
Noch vor ein paar Jahren war der Meeresboden dort im kritischen Zustand wegen steigender Temperatur, Zyanid- oder Dynamitfischerei sowie aufgrund des verheerenden Klimaphänomens El Niño.

Welche Maßnahmen?
Mit dem Projekt in dem Dorf Pejarakan machen wir Folgendes möglich:
- Neuschaffung und Wiederherstellung von Korallenriffen durch die Transplantation von Korallenfragmenten und den Aufbau von widerstandsfähigen Korallenkulturen.
- Wiederaufforstung von Mangroven, da sie eine wechselseitige Beziehung zu den Korallen haben – zur Förderung der Biodiversität und zur Eindämmung von Erosionen.
- Säuberung der Umwelt durch Sammeln von Plastik und Reduzierung der Verschmutzung direkt an der Quelle durch Schaffung von Anreizen für das Sammeln und Verwerten von Abfall.

Das Ergebnis ist ein nachhaltigeres System: Die Meere werden geschützt und gleichzeitig wird die Gesundheit der lokalen Bevölkerung verbessert (die durch die Verbrennung von Plastik gefährdet ist). Durch die Förderung des Ökotourismus können Einkommen erzielt werden, die der Bevölkerung mehr Eigenständigkeit beim umweltbewussten Management des Ökosystems verleihen.

UNSER ENGAGEMENT MIT PUR PROJET

Die Korallenriffe sind in großer Gefahr

Innerhalb von drei Jahrzehnten sind fast 30 % der Riffe verschwunden. Das entspricht einer jährlichen Rate von einem Prozent.

Korallenriffe sind unverzichtbar für die marine Biodiversität, da sie bis zu 4.000 Fischarten, 700 Korallenarten und tausenden weiteren Pflanzen- und Tierarten einen Lebensraum bieten.

UNSER ENGAGEMENT MIT PUR PROJET

Unsere Initiativen
zur Säuberung der Umwelt

Der Wiederaufbau der Korallenriffe wird durch gemeinschaftliche Bemühungen im Bereich der Abfallwirtschaft ergänzt.

Zu viel Plastikabfall:
- verschmutzt die Umwelt,
- verlangsamt den Regenerationsprozess der Korallen (sie nehmen Mikroplastik auf, das zu einem langsamen Hungertod führt),
- gefährdet die Gesundheit der Bevölkerung. Auch bei der Verbrennung von Kunststoffabfällen werden giftige Gase freigesetzt.

Im Jahr 2019 haben Pur Projet und Eau Thermale Avène ein Pilotprojekt ins Leben gerufen. Das Projekt umfasst:

1. Ein Aufklärungsprogramm, mit dem die lokale Bevölkerung für die Gefahren der Umweltverschmutzung durch Plastik und die richtige Nutzung des Recyclingsystems sensibilisiert wird.

2. Ein Sammel- und Recyclingprogramm:
- Säuberung der lokalen Umwelt,
- Abfallsammlungen (gegen eine Entlohnung),
- Entwicklung einer Infrastruktur für die Verwertung: Kompostierung von organischen Abfällen und Entsorgung von Materialen, die nicht recycelbar sind.

Das Pilotprojekt:
- 6 Vollzeitarbeitsplätze,
- 6 Strände wurden bereits von ihrem gesamten Plastikmüll befreit,
- 45 Tonnen wurden innerhalb von 3 Jahren verarbeitet.

Unser doppeltes Engagement

Wer sich für die Sonnenschutzprodukte von Eau Thermale Avène entscheidet,
entscheidet sich für den Schutz seiner Haut und die Meere zu respektieren.

Unser doppeltes Engagement


Unsere Mission seit 30 Jahren:
der Schutz Ihrer Haut.

- Exklusives Sunsitive® Protection Filtersystem: Extrem sicherer UVA/UVB-Breitbandschutz, hohe Photostabilität, starker antioxidativer Zellschutz und wasserfest

- Die Auswahl der Inhaltsstoffe und des Avène Thermalwassers erfolgt nach strengen Kriterien: Verträglichkeit, Sicherheit und die beruhigende Pflege empfindlicher Haut.

- Exklusive Partnerschaft mit der Europäischen Hautkrebsstiftung: Sensibilisierung für die Risiken der Sonnenstrahlung.

Unser doppeltes Engagement

Wir engagieren uns für unseren Planeten.
Wir respektieren die Meere.

- Ökologisch unbedenkliche Sonnenschutzfilter: keine Auswirkungen auf Korallen*, Phytoplankton* und Zooplankton* zum Schutz der marinen Biodiversität.

- Umweltbewusst entwickelte Formulierungen: minimale Anzahl und Konzentration von silikonfreien UV-Filtern für eine optimale biologische Abbaubarkeit*.

- Partnerschaft mit dem Pur Projet: Wiederaufbau von Korallenriffen, Aufforstung von Mangrovenwäldern und Recycling von Kunststoffabfällen.

*Studie des Ozeanologischen Observatoriums Banyuls-sur-Mer, Mitglied des European Marine Biological Resource Centre (Europäisches Zentrum für Meeresbiologische Ressourcen).
**OCDE-Test 301B

Verantwortung zeigen

Vom Rohstoff bis zum Endprodukt: unsere Sonnenschutzmittel erfüllen eine doppelte Herausforderung: die Menschen schützen und die Umwelt schonen.

Verantwortung zeigen

Streng ausgewählte
Wirkstoffe

Unsere Produkte werden mit Inhaltsstoffen entwickelt, die aufgrund ihrer Wirksamkeit und Sicherheit ausgesucht werden.

Verantwortung zeigen

Formulierung unter strenger
Aufsicht

Alle Formeln werden strengst geprüft und kontrolliert auf:

- Verträglichkeit, getestet und geprüft von Dermatologen und toxikologischen Experten.
- Wirksamkeit, belegt durch zahlreiche klinische Studien.

Verantwortung zeigen

Eingeschränkte
Auswirkung auf
die Umwelt

Seit 2009 forscht Eau Thermale Avène, um messbare Ziele zum Erhalt unserer Ressourcen zu definieren.

In konkreten Kennzahlen konnte Folgendes erreicht werden :
- Weniger Wasserverbrauch ( - 40 %),
- Weniger CO2 -Emissionen ( - 700 Tonnen von CO2),
- Weniger Stromverbrauch ( - 27 %),
- 100% grüner Strom,
- Abfallverwertung > 90 %.

Verantwortung zeigen

GRUPPIERUNG DER
RESSOURCEN ZUR
REDUZIERUNG DER UMWELT-
VERSCHMUTZUNG

Unser Willen, weniger CO2 zu produzieren, geht über unseren Herstellungsprozess hinaus.

Dank der Optimierung unserer Lieferungen konnten bisher 5,7 Tonnen CO2 erspart werden.

Verantwortung zeigen

Überwachung
der Produkte

Unsere Aufgabe endet nicht mit der Vermarktung unserer Produkte.

Unsere Kosmetovigilanz-Abteilung ist für die Überwachung unserer Produkte auch nach der Markteinführung zuständig.

SKIN PROTECT OCEAN RESPECT

Jetzt handeln,
für die Zukunft.

Eine öko-verantwortliche Vorgehensweise mit langfristigem Engagement. Sonnenschutzmittel sind sowohl eine Angelegenheit der öffentlichen Gesundheit als ein Thema für die Umwelt.

Deswegen haben wir uns dazu verpflichtet, diese doppelte Herausforderung anzunehmen: einen optimalen UVB-UVA-Schutz anzubieten und gleichtzeitig die Auswirkung auf die Umwelt zu minimieren.

SKIN PROTECT OCEAN RESPECT

« DAS, WAS UNTER DER OZEANOBER-
FLÄCHE PASSIERT, IST UNS GENAUSO
WICHTIG WIE DAS, WAS AN IHRER
HAUTOBERFLÄCHE PASSIERT…»

SKIN PROTECT OCEAN RESPECT

Eine verantwortungsvolle
Marke

Vom Rohstoff über die Formulierung und die Verpackung bis hin zum Endprodukt: unsere Sonnenschutzmittel erfüllen die allerhöchsten Standards an Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit.

Was bedeutet es konkret?
- Streng ausgewählte Wirkstoffe aufgrund ihrer Sicherheit und Wirksamkeit.
- Dermatologisch getestet in Bezug auf Wirksamheit und Verträglichkeit.
- Gruppierung der Transporte zur Reduzierung der Umweltverschmutzung.
- Überwachung der Produkte auch nach der Einführung durch unsere Kosmetovigilanz-Abteilung.

All diese Maßnahmen tragen dazu bei, die Menschheit und unsere Umwelt zu schützen.

SKIN PROTECT OCEAN RESPECT

Seit 2013 führt Eau Thermale Avène eine exklusive und langfristige Partnerschaft mit der European Skin Cancer Foundation (= europäische Stiftung gegen Hautkrebs). Die Marke unterstützt die Stiftung im Kamp gegen Hautkrebs.

Folgende Projekte werden dadurch europaweit gefördert :
- The Sun Pass Project : pädagodische Projekte in Schulen und Kindergärten.
- The Class Project : Schulung von Ärzten und Dermatologen zur Erkennung, Diagnose und Behandlung von Melanomen.

Wir produzieren auch entsprechende Unterlagen, wie z. B. :
- Broschüren und Poster über Sonnenschäden und den richtigen Umgang mit Sonnenschutz.
- Ferienmalbücher, wo Kinder durch verschiedene Spiele auch mehr über die Sonne und ihre Gefahren erfahren.

Entdecken Sie mehr über die Stiftung ESCF

SKIN PROTECT OCEAN RESPECT

Pur projet

Wir sind ebenfalls Partner des Projektes "Pur Projet", ein sozial- und umweltbewusstes Programm in Indonesien. Im Rahmen dieses Projektes

sollen Korallen neu gepflanzt und künstliche Korallenriffe gebaut werden. So beteiligen wir
uns aktiv am Schutz des Unterwasser-Ökosystems
indem wir mit Personen, die dort leben, arbeiten.

Erfahren Sie mehr über PUR PROJET

UV INDEX

MASS FÜR DIE STÄRKE DER UV-STRAHLUNG
DER SONNE

Der UV-Index misst die Stärke der UV-Strahlung, wenn sie die Erdoberfläche erreicht.

Je stärker der UV-Index, desto höher das Hautschäden- und Augenschäden-Risiko.

Der Index variiert je nach:

- Position der Sonne : je höher steht die Sonne, desto stärker ist die Strahlung. Die höchste Intensität wird zwischen 11:00 und 16:00 erreicht, wenn die Sonne im Höchststand ist; das wird auch "der wahre Mittag" genannt.
- die geografische Höhe : je höher man sich befindet, desto stärker die UV-Strahlung.
- der Breitengrad : je näher vom Äquator, desto stärker die UV-Strahlung.
- die Wolkendecke : je dünner die Wolkenschichten, desto stärker wird die Strahlung.
- die Zurückstrahlung : je nach Oberfläche werden die UV-Strahlungen unterschiedlich stark reflektiert, dadurch wird ihre Gefährlichkeit noch verstärkt.
Gras : 3 % der einfallenden UV-Strahlung wird reflektiert.
Wasser : 5 % bis 20 %.
Sand : 15 %.
Schnee : 70 %.
Eis : 90 %.

UV Index ?

LOKALISIERUNG FEHLGESCHLAGEN

Mehr Transparenz
bei Sonnenschutzprodukten!

Entdecken Sie die 12 Punkte für unser doppeltes Engagement!

Logo Spor

ALLES,
WAS SIE ÜBER DIE
SONNE WISSEN MÜSSEN

DIE SONNE BESSER VERSTEHEN, UM SIE BESSER ZU GENIESSEN.

Die Sonne ist der Stern, von dem wir leben. Sie spendet uns Licht, Wärme, Energie.
Mit der Sonne verbinden wir Lebensfreude, Urlaub und Genuss. Aber sie kann auch gefährlich und schädlich für Ihren Körper sein.

Per E-Mail senden

Jede Haut hat ihre besonderen Bedürfnisse ,
Finden Sie Ihr Eau Thermale Avène Pflegeritual

Starten Sie jetzt
  • Produktempfehlungen für Ihre Hautprobleme
  • Zugang zu Ihren Lieblingsprodukten und Kommentaren
  • Registrieren Ihrer Einkäufe, um Ihre Treue zu belohnen
Melden Sie sich jetzt an

Suche läuft

Login required

You must log into your Avène account to save this information.


Login or create an account

You can't post more than one comment on a product

Geben Sie Ihre Meinung ab

* Obligatorische Felder

Meine Anmeldung

-Tag
-Monat
-Jahr

Marken des Pierre Fabre Konzerns :

*Obligatorische Felder

Vielen Dank für Ihre Meinung!

Ihr Kommentar wurde zur Überprüfung durch Website-Administratoren in die Warteschlange gestellt und wird nach Genehmigung veröffentlicht.