EXPERTENBUCH

Empfindliche Haut

Empfindliche Haut im Fokus

Empfindliche kann von Natur aus bestehen, über eine längere Zeit hinweg oder gelegentlich vorkommen, sie verursacht Unbehagen und Spannungsgefühl

Unabhängig von Ihrem Hauttyp können bestimmte Faktoren eine Überempfindlichkeit Ihrer Haut auslösen oder verstärken: Dies ist der Fall, wenn Ihre Haut stark auf eine Substanz reagiert, die an sich unproblematisch ist.

Von Natur aus empfindliche Haut: Ihre Haut ist fein, hell und oft leicht trocken; sie schält sich an der Oberfläche, sie rötet sich leicht (vielleicht eine beginnende Rosacea).

Reaktive, empfindliche Haut: Kälte, Sonne, Wind, ungeeignete Pflegeprodukte und Kosmetika „stören“ Ihre Haut. Peelings und Lasertherapie können eine starke Reaktion hervorrufen.

Gelegentlich empfindliche Haut: ein Hautzustand wie er z. B. bei seborrhoischer Dermatitis, Akne und Rosacea, die alle Ihre Haut empfindlicher werden lassen, auftreten kann.

av_carnets-experts_peau-sensible-3_1x1 473x473

Woran erkennt man den Unterschied zwischen empfindlicher und sensibilisierter Haut?

Empfindlichkeit oder Unverträglichkeit zeigt sich im Grad der Hauttrockenheit.

Unterscheiden Sie zwischen empfindlicher Haut und sensibilisierter Haut.

  • Empfindliche Haut: Die Haut brennt und fühlt sich gespannt an. Sie reagiert übermäßig auf Wind, Kälte, ungeeignete Pflegeprodukte oder zu ausführliches Reinigen mit hartem Wasser. Manchmal verstärkt sich diese Empfindlichkeit und die Haut beruhigt sich durch die tägliche feuchtigkeitsspendende Pflegeroutine nicht ausreichend. Die Haut toleriert dann einfach nichts mehr. Sie wird allergisch. Von diesem Moment an brennt sie, fühlt sich gespannt an und reagiert mit Rötung und Schuppenbildung.
  • Hochsensible Haut: Hinter bestimmten Unverträglichkeiten gegenüber Reinigungs- oder Pflegeprodukten stecken in Wahrheit echte Allergien, die Ekzeme oder Nesselsucht verursachen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, um die Ursache für diese Allergien zu finden.
UNSER EXPERTE BEANTWORTET IHRE FRAGEN

Besser leben mit Mischhaut

Beschreibung: Eine Umfrage wurde von der epidemiologischen Forschungsgruppe der Laboratoires Pierre Fabre durchgeführt
in acht europäischen Ländern (285 Millionen Einwohner). Die Ergebnisse zeigten, dass :
• Es ist ein Problem, das Frauen und Männer betrifft.
• Fast 100 Millionen Menschen sind betroffen.
• Mehr als jeder dritte Mensch gibt an, empfindliche Haut zu haben.
• 66 % der Menschen, die über empfindliche Haut berichten, haben eine zugrunde liegende Hauterkrankung.

Beschreibung: Dafür sind mehrere Faktoren verantwortlich:
• Die Verwendung von ungeeigneten kosmetischen Mitteln
• Umweltfaktoren: Verschmutzung, Wind, Sonne, etc.
• Lebensstile: Stress, Rauchen, etc.

Beschreibung: Es gibt tatsächlich verschiedene Arten von empfindlicher Haut
• Empfindliche, dehydrierte Haut: Spannungsgefühl und Unbehagen ...
• Trockene und sehr trockene empfindliche Haut: wesentliche Schutzfunktionen sind geschwächt, feine Linien
erscheinen ...
• Empfindliche, leicht gemischte oder fettige Haut: kleine glänzende Stellen an den Seiten der Nase und auf der Oberseite der
Wangenknochen...
• Die Haut reagiert empfindlich auf die Umgebung: die kleinste Sache macht sie empfindlicher, sie reagiert auf den kleinsten Aggressor

Beschreibung: Erstens müssen Sie die verursachenden Faktoren einschränken oder, wenn möglich, vermeiden
Sensibilität.
• Verwenden Sie kosmetische Produkte, die speziell für empfindliche Haut bestimmt sind
• Vermeiden Sie reizende oder austrocknende Reinigungsprodukte
• Wenn hartes Wasser aus dem Wasserhahn Ihre Haut schädigt, verwenden Sie sanfte, Rinse-Free-Produkte und sprühen
einen feinen Nebel Thermalwasser, um Ihre Routine zu vervollständigen.
• Entscheiden Sie sich für möglichst neutrale Hautpflegeprodukte: minimale Aktivstoffe, kein Alkohol usw.
• Bestimmte Aktivstoffe, von denen bekannt ist, dass sie reizend sind, sollten vermieden werden.

Unsere Produkte für empfindliche Haut

Unsere Produkte für empfindliche Haut

Mehr erfahren
Zurück nach oben