Ein Tropfen Quellwasser

 

EXPERTENBUCH

Mischhaut

MISCHHAUT IM FOKUS

Beschreibung: „Mischhaut“ ist weit verbreitet. Auch hierbei kann der Rat eines Dermatologen hilfreich sein, weil sie schwer zu pflegen ist ...

Die Beschaffenheit unserer Haut variiert je nach Hautareal: Die Haut der Augenlider und die Haut unseren Handflächen oder der Achselhöhlen beispielsweise hat jeweils eine ganz andere Struktur und Funktion. Besonders im Gesicht, bei der Haut unseren Wangen, der Stirn und des Kinns, zeigen sich unterschiedliche Eigenschaften.

„Mischhaut" ist häufig und kann Grund für eine dermatologische Konsultation sein, weil sie schwer zu pflegen ist.

Mischhaut ist kein eigenständiger Hauttyp wie trockene oder fettige, hyperseborrhoische Haut. Sie zeichnet sich durch eine fettige T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) und normale bis trockene (oder sogar schuppige) Haut im Rest des Gesichts aus.

av_carnets-expert_peau-grasse-vs-peau-mixte_1x1

 

Warum Mischhaut und nicht trockene Haut?

Wir können unseren Hauttyp nicht ändern, sollten aber geeignete Hautpflegeprodukte verwenden, um ein gewisses Ungleichgewicht auszugleichen.

Unser Hauttyp kann sich jedoch ändern; ein Wechsel von Mischhaut zu trockener Haut ist zum Beispiel nicht unüblich, wenn man die Fünfzig erreicht hat.

Sollte man also übermäßige Talgproduktion vorrangig bekämpfen?

Hyperseborrhoische oder sogar akneartige Bereiche sind keineswegs ein triftiger Grund, Ihre Hautpflegeroutine auf fettige Haut abzustimmen. Bei Mischhaut müssen Sie tatsächlich die besondere Hautreaktivität berücksichtigen, die trockene Stellen im Gesicht verursacht.

Das Auftragen kosmetischer Produkte für fettige Haut auf diese trockenen Bereiche (oder umgekehrt das Auftragen eines Produkts für trockene Haut auf fettige Bereiche) wird oft schlecht vertragen und kann zu erheblichen Hautbeschwerden führen.

 

av_carnets-experts_peau-mixte_zone-t-brillante_1x1
av_carnets-experts_peau-mixte_application-soin-visage_1x1

Wie kann man Mischhaut behandeln? 

Wir empfehlen die Verwendung von Produkten, die speziell für Mischhaut formuliert wurden: 

  • Behandeln Sie die T-Zone wie bei fettiger Haut. Ziel ist es, das glänzende und fettige Erscheinungsbild durch ein effektives Bekämpfen der übermäßigen Talgproduktion und einen mattierenden Effekt zu reduzieren. 
  • Hydratisieren und pflegen Sie Bereiche, die spannen. 
  • Sie sollten niemals zu „abrasive“ Pflegeprodukte verwenden, die für trockene Gesichtspartien zu aggressiv sind und die Talgproduktion der fettigen Partien anregen.
Unser Experte beantwortet Ihre Fragen

Besser leben mit Mischhaut

Ein loser Puder ist perfekt, um diesen Bereich zu mattieren und kann bei Bedarf im Laufe des Tages erneut aufgetragen werden. Vor dem Auftragen der Foundation können Sie auch eine mattierende Creme oder Lotion verwenden, um den Glanz in diesem Bereich den ganzen Tag über zu reduzieren.

Zunächst einmal sollte man bedenken, dass nur eine Konsultation beim Dermatologen Aufschluss darüber gibt, ob und welche medizinische Behandlung zur Pflege der Akne notwendig ist.
Bei Mischhaut sollten spezielle Produkte für akneanfällige Haut (einschließlich ärztlich verordneter Behandlungen) nur im zentralen Bereich des Gesichts verwendet werden. Um die Verträglichkeit zu verbessern und die Compliance zu fördern, wird eine dermo-kosmetische Pflege empfohlen, um das Wohlbefinden der Haut wiederherzustellen.

Menschen mit Akne wollen ihre Läsionen verstecken. Fortschritte ermöglichen es Ihnen nun, diese Läsionen mit nicht fettenden und nicht verschließenden Formulierungen effektiv zu kaschieren. Bei Mischhaut sollte eine geeignete Foundation mit einer stark feuchtigkeitsspendenden Creme kombiniert werden, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.

Menschen assoziieren Sonnenschutz oft mit dicken Texturen, die für hyperseborrhoische Gesichtspartien/für Mischhaut nicht gut sind, da die Talgsekretion bei wärmerem Wetter zunimmt. Heute haben sich die Texturen der Sonnenpflegeprodukte deutlich verändert und sind an die verschiedenen Hauttypen angepasst worden. Es ist jetzt einfach, Produkte zu finden, die sowohl wirksam als auch besonders geeignet für diesen Hauttyp sind.

Unsere Produkte für Mischhaut

Unsere Produkte für Mischhaut

Mehr erfahren
Zurück nach oben