Pédiatril

Pédiatril

Die Linie Pédiatril wurde speziell für das Wohlbefinden des Babys entwickelt. Sämtliche Pédiatril Pflegeprodukte unterliegen sehr strengen Qualitäts- und Verträglichkeitsrichtlinien.

Frequently Asked Questions (FAQ)

Fragen / Antworten
  • Da das Fettgewebe in der Unterhaut noch nicht völlig entwickelt ist, sind Babys besonders kälteempfindlich. Außerdem sind die Schweißdrüsen der Babyhaut besonders bei Hitze noch nicht in der Lage, die Körpertemperatur ausreichend zu regulieren. Die Talgdrüsen produzieren noch nicht ausreichend Fett. Die Babyhaut neigt daher zu Trockenheit.

  • Streicheleinheiten sind die beste Hautpflege für Babys. Sie fördern die Durchblutung und steigern die Widerstandskraft.

    Nackt strampeln macht Babys Spaß! Die Reize der frischen Luft regen das Zellwachstum in der Haut an und machen sie widerstandsfähiger.

    Eine Kälteschutzcreme (etwa die Cold Cream von Avène) stärkt die Widerstandskraft der empfindlichen Gesichtshaut des Babys vor Wind und Kälte. 

    Direkte UV-Strahlung vermeiden: Sie ist für Babys und Kleinkinder bis zum dritten Lebensjahr schädlich. Eine spezielle Kindersonnencreme, beispielsweise Avène Mineralischer Sonnenschutz, schützt die empfindliche Babyhaut.

  • Babys benötigen für eine gesunde Entwicklung den permanenten Austausch mit ihrer Umwelt. Der Haut-an-Haut-Kontakt ist der erste Kontakt eines Babys mit der Welt, die es umgibt. Babypflege, ob Baden oder Windelwechsel, sind wichtige Momente des persönlichen Kontakts. Die Verknüpfung von Pflege und Zuwendung schafft wertvolle Momente der Geborgenheit, der Liebe und des Austausches.

  • Bei Babys besteht der Zweck der Reinigungsroutine darin, für eine gute Hauthygiene zu sorgen und Infektionen zu verhindern. Verwenden Sie keine normale Seife, da sie zu scharf ist und die Haut Ihres Babys reizen oder austrocknen kann. Für das Haar Ihres Babys verwenden Sie 2-3-mal pro Woche ein Produkt für Körper und Haare oder ein spezielles Babyshampoo, das nicht in den Augen brennt.
    • Reinigung der Augen: Verwenden Sie klares Wasser oder eine physiologische Lösung.
    • Reinigung der Ohren: Verwenden Sie niemals Ohrstäbchen, reinigen Sie nur die Ohrläppchen.
    • Reinigung der Nase: Verwenden Sie ein wenig zusammengerollte, in physiologischer Lösung eingeweichte Watte, wechseln Sie sie für jedes Nasenloch.

  • Ein abendliches Bad ist entspannend und kann Ihrem Baby beim Einschlafen helfen. Lassen Sie Ihr Baby in seinem Bad spielen, das Wasser entdecken und Spaß darin haben. Die Badetemperatur sollte etwa 36-37°C betragen. Waschen und trocknen Sie Ihr Baby sanft und achten Sie dabei besonders auf die Hautfalten. Lassen Sie Ihr Baby niemals im Bad oder auf dem Wickeltisch allein.

  • Verwenden Sie nur, was absolut notwendig zur Reinigung und Feuchtigkeitsversorgung ist. Verwenden Sie spezielle Produkte mit Sicherheitsgarantie.

  • Milchschorf kommt häufig vor und ist nichts Schlimmes. Es wird empfohlen, ihn sanft mit einer weichen Bürste abzunehmen, nachdem man ihn mit einem speziellen Produkt eingeweicht hat. Falls das Problem fortbesteht oder sich ausbreitet, könnte eine Heilsalbe notwendig sein. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

  • Die Sonne ist ein Muss für das Wohlbefinden und das Wachstum von Kindern. Aber nur unter bestimmten Bedingungen:
    • Lassen Sie Ihr Baby von mittags bis 16 Uhr nicht in die Sonne.
    • Bevor Sie spazieren oder zum Strand gehen, tragen Sie einen hohen Sonnenschutz mit SPF50 auf.
    • Lassen Sie Ihr Baby im Schatten. Wenn es in die Sonne geht, ziehen Sie ihm ein trockenes T-Shirt, eine Kappe oder einen Hut an.
    • Verwenden Sie zugelassene Sonnenbrillen (CE-Kennzeichnung).
    • Erneuern Sie den Sonnenschutz regelmäßig (besonders nach dem Schwimmen).
    • Schützen Sie Ihr Baby mit einem Sonnenschirm (vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung).
    • Es ist wichtig, dass Ihr Baby oft trinkt.

  • Prävention ist das A und O:
    • Reinigen Sie den Po Ihres Babys mehrmals täglich gründlich bei jedem Windelwechsel, um Kontakt mit Urin und Stuhlgang zu vermeiden.
    • Verwenden Sie geeignetes Reinigungswasser oder eine geeignete Reinigungslotion und spülen Sie sie sanft ab.
    • Bei Hautreizungen sprühen Sie einen feinen Nebel Avène Thermalwasser auf.
    • Trocknen Sie den Po Ihres Babys mit einem sauberen, weichen Tuch oder Papiertüchern ab, ohne zu reiben.
    • Danach können Sie eine Windelcreme auftragen, die einen Film bildet, um die Haut von "Angreifern" zu schützen.
    • Bei Hautreizungen lassen Sie den Po Ihres Babys so viel wie möglich an der Luft.
    • Falls die Hautreizungen fortbestehen, fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

Alle Texturen

Reinigung

Per E-Mail senden
  • Persönlich abgestimmte Beratung
  • Spezialangebote & Wettbewerbe
  • Mitteilungen zu ihren Lieblingsprodukten

Jede Haut hat ihre besonderen Bedürfnisse ,
Finden Sie Ihr Eau Thermale Avène Pflegeritual

Starten Sie jetzt
  • Produktempfehlungen für Ihre Hautprobleme
  • Zugang zu Ihren Lieblingsprodukten und Kommentaren
  • Registrieren Ihrer Einkäufe, um Ihre Treue zu belohnen
Melden Sie sich jetzt an

Suche läuft

Login required

You must log into your Avène account to save this information.


Login or create an account